News
 

Vermutete Geiselnahme: Aachener Polizei gibt Entwarnung

Aachen (dts) - Nach der vermeintlichen Geiselnahme in einem Aachener Klinikum hat die Polizei am Freitagabend Entwarnung gegeben. Demnach seien Patienten, Mitarbeiter und Besucher zu keiner Zeit in Gefahr gewesen, so eine Sprecherin der Polizei. Der mutmaßliche Täter sei nach eingehender Durchsuchung des Krankenhauses nicht gefunden worden.

Man werde nun versuchen zu ermitteln, wer der Verdächtige war. Am Freitagnachmittag waren Berichte aufgekommen, nach denen es an dem Aachener Klinikum eine Geiselnahme gäbe. Ein Mann hätte ein Kleinkind in seine Gewalt gebracht und drohe mit der Zündung eines Sprengsatzes. Eine Sprecherin der Klinik revidierte später die Berichte und erklärte, dass es lediglich die Androhung einer Geiselnahme gegeben habe. Zudem sei die Klinik nicht, wie zuvor berichtet wurde, evakuiert und für Passanten abgesperrt worden.
DEU / Livemeldung / Kriminalität / Gewalt
24.06.2011 · 22:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen