News
 

Vermummte greifen Rostocker Polizeirevier an

Rostock (dpa) - Mehrere Vermummte haben das Polizeihauptrevier in Rostock angegriffen. Verletzte gab es aber nicht. Der Vorfall passierte gestern Abend. Die Täter zündeten Pyrotechnik, bewarfen das Gebäude mit Steinen, mehrere Fensterscheiben zersplitterten. Außerdem versuchten sie, einen Müllcontainer auf dem Gelände des Polizeireviers anzuzünden. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang zu einem Gewalttäter der Rostocker Fußballfanszene, der in Gewahrsam genommen worden war.

Kriminalität
19.11.2011 · 10:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen