News
 

Vermisster deutscher Rucksack-Tourist vermutlich tot

Sydney (dpa) - Der seit zwei Wochen in Australien vermisste deutsche Rucksack-Tourist ist vermutlich tot. An einem Strand nahe der Stadt Bunbury sei seine Leiche gefunden worden, teilte die westaustralische Polizei mit. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen an dem 20-Jährigen gebe es nicht. Seine Eltern aus Alfeld in Niedersachsen sind laut Polizei in Bunbury. Sie sollen die Leiche in den nächsten Tagen identifizieren.
Notfälle / Australien
13.08.2009 · 11:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen