News
 

Vermisste "Arctic Sea" knapp 400 Seemeilen vor Küste von Afrika geortet

Praia (dts) - Der vermisste Frachter "Arctic Sea" mit 15 russischen Seeleuten an Bord ist knapp 400 Seemeilen vor der Küste von Westafrika geortet worden. Das teilte die Küstenwache der Kapverden mit und bestätigte damit vorherige Medienberichte. Nach dem angeblich von Piraten entführten Frachter war seit mehreren Tagen gesucht worden. Die "Arctic Sea" war zuletzt am 30. Juli im Golf von Biskaya gesichtet worden. In den vergangenen Tagen hatte es immer wieder Spekulationen gegeben, dass an Bord auch Schmuggelware sein könne.
Kapverden / Russland / Schiff / Entführung
14.08.2009 · 18:33 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen