News
 

Verluste an Tokios Börse wegen Fukushima

Der Nikkei ist nach der Hochstufung der Katastrophe in Fukushima auf Talfahrt. (Archivbild)

Tokio (dpa) - Wegen der Einstufung des Atomstörfalls in Kraftwerk Fukushima auf die höchste Stufe 7 ist die Börse in Tokio am Dienstagvormittag auf Talfahrt gegangen.

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte zur Handelsmitte ein Minus von 155,77 Punkten oder 1,6 Prozent beim Zwischenstand von 9563,93 Punkten. Der breit gefasste Topix gab bis dahin um 11,82 Punkte oder 1,39 Prozent auf 840,52 Zähler nach.

Der Dollar wurde im frühen Geschäft leichter mit 84,22-28 Yen gehandelt nach 84,74-76 Yen am späten Vortag. Der Euro notierte zum Yen leichter mit 121,36-40 Yen nach 122,53-57 Yen am späten Vortag. Zum Dollar lag er ebenfalls leichter bei 1,4408-10 Dollar nach 1,4459-61 Dollar am späten Vortag.

Börsen / Währung / Japan
12.04.2011 · 08:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen