News
 

Verluste an der Wall Street

New York (dpa) - Die Eurokrise ist zurück in den USA: Die Besorgnis der Anleger, dass Europas Politiker die Finanzkrise nicht in den Griff bekommen, hat auch auf die Kurse an den US-Börsen gedrückt. Nach drei freundlichen Handelstagen in Folge verabschiedete sich der Dow Jones mit einem Minus von 0,93 Prozent auf 12 822 Punkte in das Wochenende. Der Euro notierte im New Yorker Handel weiterhin unter 1,22 Dollar. Zuletzt kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,2159 Dollar.

Börsen / USA
20.07.2012 · 22:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen