News
 

Verletzter Stuttgart-21-Demonstrant nahezu blind

Stuttgart (dpa) - Beim harten Polizeieinsatz gegen Stuttgart- 21-Gegner am 30. September ist er vom Strahl eines Wasserwerfers an den Augen schwer verletzt worden. Nun werde immer deutlicher, dass der 66-jährige Dietrich Wagner massive Schädigungen zurückbehält. Lediglich acht Prozent Sehfähigkeit auf einem Auge seien noch vorhanden, berichtet der «Stern». Das andere Auge sei völlig erblindet. Das Foto des aus den Augen blutenden Rentners ging um die Welt.

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21
28.12.2010 · 13:16 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen