Gratis Duschgel
 
News
 

Verletzter bei Demonstration gegen Koran-Verbrennung

Kabul (dpa) - Ein radikaler Pastor in den USA will den Koran verbrennen - jetzt ist es in Afghanistan zu einer ersten Demonstration mit gewaltsamen Zwischenfällen gekommen. Nach offiziellen Angaben hätten in der Provinzhauptstadt Mahmud-e-Raki mehrere tausend Menschen protestiert. Ein Polizist sei verletzt worden, als Demonstranten Steine geworfen hätten. Auch ein US- Militärkonvoi sei mit Steinen beworfen worden. Die Soldaten hätten zur Abschreckung in die Luft geschossen.

Religion / Islam / USA / Afghanistan
09.09.2010 · 15:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen