News
 

Verletzten-Höchststand durch Fußball-Hooligans

Düsseldorf (dpa) - 846 Verletzte bei 612 Spielen: Mit dieser Bilanz der Fußball-Krawalle hat die 1. und 2. Bundesliga in der vergangenen Saison einen Negativ-Rekord erlebt. Dazu gab es 983 Stadionverbote und 5818 Strafverfahren. Die Zahlen gehen aus dem Jahresbericht Fußball der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze hervor. In der vorausgegangenen Spielzeit lag die Zahl der Verletzten bei 784.

Fußball / Kriminalität
25.10.2011 · 14:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen