News
 

Verletzte nach Unruhen in Teheran

Teheran (dpa) - Bei den schwersten Unruhen im Iran seit der Islamischen Revolution vor 30 Jahren sind am Abend mehrere Menschen verletzt worden. nach Medienberichten waren Anhänger des bei den Präsidentschaftswahlen unterlegenen Kandidaten Mir Hussein Mussawi mit Einheiten der Polizei zusammengestoßen. Zahlreiche Fahrzeuge und Mülltonnen gingen in Flammen auf, über einigen Stadtteilen hingen sichte Rauchwolken. Die Unruhen begannen unmittelbar nach einer Siegesrede von Präsident Mahmud Ahmadinedschad im Fernsehen.
Wahlen / Iran
14.06.2009 · 00:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen