News
 

Verletzte nach Geiselnahme in NRW geborgen

Schwalmtal (dts) - Die drei Verletzten nach der Geiselnahme und Schießerei in Schwalmtal konnten mittlerweile geborgen und in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das berichten mehrere lokale Medien. Dabei soll es sich um Makler und Anwälte handeln, die zusammen mit dem Ehepaar ein Haus begutachteten, um dessen Wert zu schätzen. Bei der Tat, bei der eine Person getötet wurde, soll es sich um einen Streit aufgrund einer Scheidung des Ehepaares handeln. Demnach habe der Familienvater die Kontrolle verloren und um sich geschossen. Anschließend verschanzte sich der Mann mit einem zwölfjährigen Kind in einem Gartenhäuschen. Die Polizei ist derzeit noch vor Ort und konnte den Täter noch nicht stellen.
DEU / NRW / Geiselnahme
18.08.2009 · 19:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.09.2016(Heute)
27.09.2016(Gestern)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen