News
 

Verletzte Bundeswehrsoldaten in Istanbuler Klinik

Istanbul (dpa) - Die fünf in Afghanistan verletzten Bundeswehrsoldaten sind in ein Krankenhaus in Istanbul gebracht worden. «Die Soldaten sind den Umständen entsprechend in einem stabilen Zustand», sagte Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg. Die Soldaten waren am Donnerstag in der Nähe der nordafghanischen Stadt Baghlan verletzt worden. Vier ihrer Kameraden kamen bei zwei verschiedenen Anschlägen ums Leben. Für die Todesopfer soll es in Afghanistan und in Deutschland Trauerfeiern geben.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
17.04.2010 · 02:44 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen