News
 

Verletzte bei Zugunglück in Belgien

Brüssel (dpa) - Beim Zusammenstoß zweier Züge sind am Abend an der Grenze zwischen Belgien und Luxemburg mehrere Menschen verletzt worden. 23 Menschen wurden ins Krankenhaus gebracht. Im Bahnhof von Arlon in Belgien war ein Zug mit geringer Geschwindigkeit auf einen anderen aufgefahren. In beiden Zügen hatten insgesamt zwischen 150 und 180 Passagiere gesessen. Zur Unfallursache gab es zunächst keine Informationen.

Bahn / Unfälle / Belgien
16.09.2010 · 03:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen