News
 

Verletzte bei Selbstmordanschlag auf Isaf-Konvoi in Afghanistan

Kandahar (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag auf einen Konvoi der Internationalen Schutztruppe Isaf in der südafghanischen Stadt Laschkarga ist der Attentäter getötet worden. Sechs afghanische Zivilisten und ein Polizist wurden bei der Detonation in der Hauptstadt der Unruheprovinz Helmand verletzt. Das teilte das Innenministerium in Kabul mit. Unter den Verwundeten seien zwei Kinder. Ein Isaf-Sprecher sagte, niemand in dem Konvoi sei verletzt oder getötet worden.

Konflikte / Afghanistan
29.02.2012 · 09:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen