News
 

Verletzte bei Schießerei an Schule in Kalifornien

Los Angeles (dpa) - Bei einer Schießerei an einer kalifornischen Schule sind drei Schüler verletzt worden. Dies berichtete die «Los Angeles Times». Der Tatverdächtige sei ein Schüler der Gardena High School nahe Los Angeles, hieß es. Nach Polizeiangaben brachte der Schüler eine Waffe mit in die Schule. Zunächst war unklar, ob er absichtlich auf die Klassenkameraden zielte oder ob sich der Schuss versehentlich löste. Eine Kugel traf mehrere Schüler. Eines der Opfer wurde am Kopf verletzt.

Kriminalität / USA
18.01.2011 · 21:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen