News
 

Verletzte auf Lufthansa-Flug bei Turbulenzen

New York (dpa) - Bei plötzlichen Turbulenzen sind auf einem Lufthansa-Flug über dem Atlantik fünf Menschen verletzt worden. Der Airbus war laut Lufthansa auf dem Weg von Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina nach München. Das Flugzeug wurde über der kanadischen Ostküste von Luftströmungen erfasst. Die Besatzung hat sich deshalb über Neufundland dafür entschieden, umzukehren und eine Ausweichlandung in Boston zu machen. Zwei Ärzte an Bord kümmerten sich um die Verletzten. Sie erlitten u.a. Platzwunden. In einem Fall gebe es den Verdacht auf eine Gehirnerschütterung.

Luftverkehr / Notfälle / USA
03.10.2011 · 20:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen