News
 

Verkehrsminister Ramsauer erwägt Einführung der Pkw-Maut

Berlin (dts) - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat die Einführung einer Mautgebühr für Autofahrer angeregt. Wie Ramsauer der "Passauer Neuen Presse" erklärte, werde er die dafür notwendigen Schritte prüfen lassen. Dazu werde "in Kürze eine Expertenkommission" einberufen. "Wir wollen, dass das Straßennetz stärker durch die Nutzer finanziert wird", so der Verkehrsminister zum Hintergrund der Überlegungen. Unterstützung erhält Ramsauer dabei von Stefan Mappus, designierter Ministerpräsident von Baden-Württemberg. Nach Ansicht von Ramsauer gebe es in Bayern "eine überwältigende Mehrheit für die Einführung einer Pkw-Maut". Eine Erhöhung der Lkw-Maut schließt der Politiker für diese Wahlperiode jedoch aus, da man das Transportgewerbe nicht zusätzlich belasten wolle.
DEU / Regierung / Verkehrspolitik
05.11.2009 · 07:37 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen