News
 

Verkehrsjuristen beraten über «Idiotentest»

Der Diplom-Psychologe Hans-Jürgen Fromm vom medizinisch-psychologischen Institut Hannover im Gespräch.Großansicht
Goslar (dpa) - Die Halterhaftung und der «Idiotentest» sind die zentralen Themen des 48. Deutschen Verkehrsgerichtstages, dessen offizieller Teil heute in Goslar beginnt.

Rund 1800 Verkehrs-Experten und Juristen wollen bis Freitag auch über die Unfallrisikogruppe der jungen Autofahrer und ein neues EU-Verkehrssicherheitsprogramm reden. Zudem wird über die Fahrgastrechte im Land- und Luftverkehr diskutiert.

Sonderthema wird zum Abschluss am Freitag die Pkw-Maut sein, die nach Überzeugung des Präsidenten des Verkehrsgerichtstages, Kay Nehm, langfristig kommen wird.

Verkehr / Kongresse
28.01.2010 · 06:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen