News
 

Verkehrsclub: Bahn soll auf Preiserhöhung verzichten

Berlin (dpa) - Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) verlangt von der Deutschen Bahn wegen der massiven Technikprobleme einen Verzicht auf Preiserhöhungen in diesem Jahr. Dies sei das mindeste, was die Fahrgäste erwarten könnten, teilte der VCD am Donnerstag in Berlin mit.

Der Vorsitzende Michael Gehrmann kritisierte, noch sei von der «Kunden- und Qualitätsoffensive» nichts zu spüren, die Bahnchef Rüdiger Grube nach den Zugausfällen im Winter angekündigt hatte. Wegen der Probleme mit ICE-Achsen und extra Werkstattüberprüfungen seien die Zugkapazitäten derzeit zu klein. «Das führt dazu, dass auch Fahrzeuge auf die Strecke geschickt werden, bei denen die Toiletten nicht funktionieren oder die Klimaanlage ausfällt.»

Wetter / Hitze / Bahn
16.07.2010 · 06:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen