myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

Verheerender Vulkanausbruch droht auf Philippinen

Vulkan MayonGroßansicht
Manila (dpa) - Banges Warten auf die Katastrophe: Auf den Philippinen droht der Vulkan Mayon auszubrechen. Die Behörden warnten am Sonntag vor einem «verheerenden explosiven Ausbruch» in den kommenden Tagen.

Das Philippinische Institut für Vulkanologie und Seismologie erhöhte die Alarmstufe auf vier, die zweithöchste Kategorie. Der Vulkan Mayon, der für seine nahezu perfekte konische Form bekannt ist, liegt in der Provinz Albay, 360 Kilometer südlich von der Hauptstadt Manila.

Mehr als 40 000 Menschen haben bereits ihre Häuser am Fuße des Vulkans verlassen, seit er in der vergangenen Woche erste feurige Lava gespukt hatte. Die Behörden teilten mit, dass Soldaten und Polizei angewiesen seien, niemanden in die Zone rund um den Vulkan, zu lassen. Vor allem Bauern wollten zurückkehren, um ihr Vieh zu retten. Raffy Alejandro vom Zivilschutz erklärte jedoch, dass die Regierung bereits zugesagt hätte, für entsprechende Verluste aufzukommen.

Etwa 50 Mal ist der 2472 Meter hohe Vulkan seit 1616 ausgebrochen - zuletzt im Juli 2006. Damals hatten 30 000 Menschen ihre Häuser verlassen. Der verheerendste Ausbruch war 1814, als 1200 Menschen starben und eine ganzen Stadt unter der Lava begraben wurden. Bei einem Ausbruch 1993 starben 79 Menschen.

Vulkane / Philippinen
20.12.2009 · 14:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen