News
 

Verhandlungskreise: Kein Kurswechsel bei GM zu erkennen

Berlin (dpa) - Im Opel-Poker hat die deutsche Seite zurückhaltend auf Spekulationen über einen Strategiewechsel des US- Autokonzerns General Motors reagiert. Die Gerüchte würden von Kräften im GM- Verwaltungsrat, die gegen einen Verkauf des deutschen Autobauers Opel seien, gestreut, erfuhr die dpa aus deutschen Verhandlungskreisen. Das Gremium will in der nächsten Woche erneut über Opel beraten. Laut «Wall Street Journal» soll GM bereit sein, mehr als eine Milliarde Dollar in Opel zu investieren.
Auto / Opel
03.09.2009 · 12:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen