News
 

Verhandlungen zum Opel-Verkauf werden fortgesetzt

Rüsselsheim (dpa) - Nach einer mehrtägigen «Denkpause» gehen die Verhandlungen zur Opel-Übernahme durch Magna in die entscheidende Phase. Am Nachmittag setzen sich Magna, Opel, der Alteigentümer General Motors und die europäischen Arbeitnehmervertreter wieder zusammen. Die Gespräche waren Ende letzter Woche unterbrochen worden. Umstritten war, welche Mitbestimmungsrechte die Arbeitnehmer für ihren Anteil von zehn Prozent an «NewOpel» erhalten. Die Einigung ist eine Voraussetzung für die Unterzeichnung des Kaufvertrags.
Auto / Opel
05.10.2009 · 16:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen