News
 

Verhandlungen über Neuregelung von Hartz IV geplatzt

Berlin (dpa) - Die Kompromissgespräche über eine Neuregelung von Hartz IV sind geplatzt. Koalition und Opposition konnten sich trotz aller Appelle und Drohungen nicht einigen. Für das Scheitern machten sich beide Seiten gegenseitig verantwortlich. Es zeichnet sich nun ein neues Vermittlungsverfahren ab. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen äußerte Bedauern: Union und FDP hätten sich weit bewegt, von der SPD aber nur Maximalforderungen gehört. Die Gespräche waren am frühen Morgen nach mehr als fünf Stunden abgebrochen worden.

Soziales / Arbeitsmarkt
09.02.2011 · 02:09 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen