KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Verhandlungen in Athen dauern an

Athen (dpa) - In Griechenland ziehen sich die Verhandlungen über neue Sparanstrengungen zur Bewältigung der Schuldenkrise weiter in die Länge. Finanzminister Evangelos Venizelos traf mit den internationalen Finanzkontrolleuren zusammen, deren positives Urteil über die Sparbemühungen Athens Voraussetzung für weitere Milliarden-Hilfen sind. Knackpunkt in den Verhandlungen dürften die von EU, EZB und IWF verlangten massiven Lohnkürzungen auch im privaten Sektor sein. Aus Protest gegen neue Einsparungen sind in Griechenland heute Tausende in den Streik getreten. Fähren blieben in den Häfen. Bahnen fuhren nicht. Schulen blieben geschlossen.

EU / Finanzen / Griechenland
07.02.2012 · 15:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen