News
 

Verfassungsschutz warnt vor Scientology-Tarnorganisation

Berlin (dts) - Das Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg warnt vor einem getarnten Ableger der Scientology-Organisation. Die im Internet aufwändig beworbene Kampagne "United for Human Rights" (Gemeinsam für Menschenrechte) sei "ein dreistes Täuschungsmanöver von Scientology", sagte die Präsidentin des Landesamtes, Beate Bube, dem Nachrichtenmagazin "Focus". Unter dem Deckmantel der Menschenrechte versuche die umstrittene Organisation, Mitglieder zu rekrutieren. "Menschen sollen über positiv besetzte Themen in Kontakt mit Scientology kommen", so Bube. Die verdeckte Werbeaktion richte sich insbesondere an Kinder und Jugendliche. Es bestehe die Gefahr, dass junge und vor allem idealistisch eingestellte Menschen unwissentlich einer Untergliederung von Scientology beitreten und auf subtile Weise instrumentalisiert werden.
DEU / Religion / Kriminalität
12.02.2010 · 10:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen