News
 

Verfassungsschutz rechnet mit Anschlägen islamistischer Einzeltäter

Berlin (dts) - Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) rechnet mit Anschlägen militanter islamistischer Einzeltäter in Deutschland. Die Gefahr sei "keineswegs abstrakt", sagt Verfassungsschutz-Präsident Heinz Fromm der "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe). Ein Anschlag wie in Frankreich, bei dem der islamistische Terrorist Mohamed M. im März acht Menschen getötet hat, ist laut Fromm "auch hier vorstellbar."

In diesem Zusammenhang warnt Fromm auch vor dem Einfluss von Salafisten auf die islamistisch-extremistische Szene und die Radikalisierung junger Muslime in Deutschland: "Der Attentäter von Toulouse hatte vor seinen Anschlägen Kontakt zu Salafisten und war in Pakistan an Schusswaffen trainiert worden." Erst am Montag hat die Generalbundesanwaltschaft die Ermittlungen gegen einen Islamisten aufgenommen. Er soll in einer Video-Botschaft zur Ermordung von Mitgliedern der rechtsextremen Partei Pro NRW aufgerufen haben.
DEU / Terrorismus / Kriminalität
21.05.2012 · 13:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen