News
 

Verfassungsschutz darf Linke-Abgeordnete weiter beobachten

Berlin (dpa) - Trotz heftiger Proteste aus mehreren Bundestagsfraktionen darf der Verfassungsschutz weiter Abgeordnete der Linken beobachten. Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums sagte in Berlin, die Behörde handele gemäß ihres gesetzlichen Auftrags. Ähnlich äußerte sich Regierungssprecher Steffen Seibert. Am Wochenende hatte der «Spiegel» berichtet, dass der Verfassungsschutz 27 Bundestagsabgeordnete der Linken beobachtet, darunter Fraktionschef Gregor Gysi und Parteichefin Gesine Lötzsch.

Parteien / Linke / Verfassungsschutz
23.01.2012 · 12:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen