News
 

Verfassungsrichter: Deutschland und EU immer verbunden

Bonn (dpa) - Eine Zukunft ohne die EU ist für Deutschland undenkbar. Das hat der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, gesagt. Die Bundesrepublik sei nicht nur in der EU, weil sich dies wirtschaftlich lohne, sagte er in seiner Ansprache zum Tag der Deutschen Einheit in Bonn. Die Europäische Union gründe auf der Einsicht, dass Frieden, Freiheit und Wohlstand auf diesem Kontinent dauerhaft nur durch einen engen Verbund gewährleistet werden könnten. Über die Ausgestaltung dieses Verbundes müsse man sich immer wieder auseinandersetzen.

Geschichte / Jahrestage / Einheit
03.10.2011 · 13:50 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen