News
 

Vereinten Nationen verstärken Friedensmission in Côte d`Ivoire

Berlin/New York (dts) - Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat am Mittwoch die Resolution 1967 zur Verstärkung der Friedensmission der Vereinten Nationen in Côte d`Ivoire (UNOCI) verabschiedet. Wie das Auswärtige Amt mitteilte, hat Deutschland die Verabschiedung der Resolution aktiv unterstützt. Hauptaufgaben von UNOCI sind die Friedenssicherung und der Schutz der Zivilbevölkerung in Côte d`Ivoire.

Die durch Resolution 1967 genehmigte Verstärkung um 2.000 zusätzliche Militärkräfte war vom Generalsekretär der Vereinten Nationen angefragt worden und soll UNOCI in die Lage versetzen, ihr Mandat angemessen zu erfüllen. In den letzten Wochen hatten Anhänger des ehemaligen Präsidenten Gbagbo mehrfach Zivilisten und UNOCI Truppen angegriffen und die Mission an der Erfüllung ihrer Aufgaben gehindert. Die Bundesregierung hat sich von Beginn an im Rahmen der Europäischen Union und der Vereinten Nationen aktiv für die friedliche Beilegung des Konflikts in Côte d`Ivoire eingesetzt.
DEU / USA / Elfenbeinküste / Weltpolitik
19.01.2011 · 18:55 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen