Günstig Werbung auf klamm.de buchen!!
 
News
 

Verdi und Karstadt-Insolvenzverwalter verhandeln

Essen (dpa) - Verdi und der Insolvenzverwalter von Karstadt beginnen heute ihre Verhandlungen über einen Arbeitnehmerbeitrag zur Sanierung der Warenhauskette. Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg verlangt von den 28 000 Beschäftigten 150 Millionen Euro über drei Jahre verteilt. Verdi will keine Gehaltsabstriche zulassen. CDU- Wirtschaftsfachmann Laurenz Meyer fordert in der «Bild»-Zeitung eine grundsätzliche Änderung des Insolvenzrechts. Der Insolvenzverwalter kann mit einer Vergütung von bis zu 15 Millionen Euro rechnen.
Handel / Karstadt
28.10.2009 · 02:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen