News
 

Verdi stimmt Einigungsvorschlag im öffentlichen Dienst zu

Potsdam (dpa) - Der Tarifvertrag für die zwei Millionen Beschäftigten in den Kommunen und beim Bund ist so gut wie unter Dach und Fach. Die Gewerkschaft Verdi hat nach kontroverser, mehr als sechsstündiger Debatte am Morgen dem Einigungsvorschlag mit knapper Mehrheit zugestimmt. Die Tarifkommissionen der dbb-Tarifunion des Beamtenbundes, des Bundes und der kommunalen Arbeitgeber haben nach dpa-Informationen bereits grünes Licht gegeben. Der Einigungsvorschlag sieht eine stufenweise Anhebung der Gehälter um 6,3 Prozent innerhalb von zwei Jahren vor.

Tarife / Öffentlicher Dienst
31.03.2012 · 06:47 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen