News
 

Verdi fordert von Eon Kündigungsschutz für alle Mitarbeiter

Düsseldorf (dpa) - Im Streit um den geplanten Personalabbau beim Energiekonzern Eon fordert die Gewerkschaft Verdi eine Ausweitung des Kündigungsschutzes auf alle Mitarbeiter. Bisher seien nur die Beschäftigten von Eon Energie - etwa die Hälfte der Belegschaft von insgesamt rund 80 000 Mitarbeitern - bis Ende 2012 geschützt. In der Düsseldorfer Zentrale begann am Vormittag eine Sitzung des Konzernbetriebsrats im Beisein von SPD-Chef Sigmar Gabriel. Laut Gewerkschaft sind etwa 6000 Arbeitsplätze in Deutschland gefährdet.

Energie / Eon
12.08.2011 · 11:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen