News
 

Verdi-Chef Bsirske im Amt bestätigt

Leipzig (dts) - Der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, ist am Montag in seinem Amt bestätigt worden. Wie die Gewerkschaft mitteilte, ist Bsirske auf dem Bundeskongress in Leipzig mit 94,7 Prozent erneut zum Vorsitzenden gewählt worden. Im einzelnen stimmten 838 der Delegierten für eine vierte Amtszeit Bsirskes, 47 stimmten mit Nein, drei enthielten sich.

Bsirske führt die Gewerkschaft seit ihrer Gründung im Jahr 2001 an. Ihm zur Seite sollen künftig statt vier nur noch zwei stellvertretende Vorsitzende stehen. Andrea Kocsis (Fachbereich Postdienste, Speditionen und Logistik) wurde mit 88,1 Prozent gewählt und Frank Werneke (Fachbereich Medien, Kunst und Industrie) erhielt 85,3 Prozent der Stimmen. Die beiden anderen bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Margret Mönig-Raane (Handel) und Gerd Herzberg (Finanzen, Rechtspolitik und Rechtschutz, Organisation) sind nicht wieder angetreten. Neben dem Bundesvorstand war am Montag auch ein neuer Gewerkschaftsrat gewählt worden. Dabei wurde die Konzernbetriebsratsvorsitzende der Deutschen Telekom AG, Monika Brandl, mit 92 Prozent als Vorsitzende des Gewerkschaftsrats wiedergewählt.
DEU / Gewerkschaften
19.09.2011 · 20:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen