News
 

Verdi bietet in Not geratenen Krankenkassen Lohn-Senkung an

Berlin (dts) - Die Gewerkschaft Verdi hat am Dienstag mit der DAK, der KKH-Allianz, der Barmer GEK und anderen Ersatzkassen über einen Notfall-Tarifvertrag verhandelt. Die Gewerkschaft wolle bei Kassen in Not einer Senkung der Wochenarbeitszeit um bis zu fünf Stunden und einer entsprechenden Lohnsenkung zustimmen, wenn dadurch Arbeitsplätze gerettet werden, sagte Verdi-Sprecher Christoph Schmitz der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Zuvor müsse die Kasse aber der Gewerkschaft nachweisen, dass ihre Notlage "strukturell bedingt" ist, etwa durch Mitgliederschwund infolge von Zusatzbeiträgen.

Die Offenlegungspflicht sei für manche Kassen noch ein Problem, hieß es aus Verhandlungskreisen. Ende März werden die Verhandlungen fortgesetzt.
DEU / Arbeitsmarkt / Gesundheit
09.03.2011 · 00:18 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen