News
 

Verdächtiger im Kraillinger Doppelmord schweigt weiter

München (dpa) - Drei Tage nach der Festnahme des mutmaßlichen Doppelmörders von Krailling ist das Motiv für die Tat weiter unklar. Der Onkel der beiden Mädchen, der als dringend tatverdächtig festgenommen wurde, habe bislang kein Geständnis abgelegt, sagte der leitende Oberstaatsanwalt. Die Ermittlungen der Polizei gingen weiter. Spekulationen, in die Bluttat vor knapp zwei Wochen könnte möglicherweise eine weitere Person verwickelt sein, bestätigte er nicht. Nach übereinstimmenden Medienberichten soll der Bluttat ein Erbschaftsstreit vorausgegangen sein.

Kriminalität / Kinder
04.04.2011 · 11:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen