News
 

Verdächtiger im Kraillinger Doppelmord schweigt

München (dpa) - Der Doppelmord von Krailling gibt weiter Rätsel auf. Drei Tage nach seiner Festnahme hüllt sich der mutmaßliche Mörder der beiden kleinen Mädchen aus dem Münchner Vorort in Schweigen. Der Onkel von Sharon und Chiara habe bislang kein Geständnis abgelegt, sagte Oberstaatsanwalt Ken Heidenreich. Der Familienvater habe sich zuerst in Widersprüche verwickelt. Inzwischen äußere er sich gar nicht mehr. Spekulationen, in die Bluttat vor knapp zwei Wochen könnte möglicherweise eine weitere Person verwickelt sein, bestätigte Heidenreich nicht.

Kriminalität / Kinder
04.04.2011 · 22:18 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen