News
 

Verdächtiger erschießt sich nach Bluttat in der Wetterau

Nidda (dpa) - Ein 56-Jähriger soll einen Mann aus Hessen und sich selbst getötet haben. Die Staatsanwaltschaft machte keine näheren Angaben zur Identität der Toten. Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa und Medienberichten war das erschossene Opfer lange Kommunalpolitiker in der Wetterau. Die Leiche war gestern Abend in Nidda gefunden worden. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Kriminalität
28.01.2014 · 13:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen