News
 

Verdacht gegen Komplizen des Neonazitrios

Berlin (dpa) - Ein Sprecher der Bundesanwaltschaft hat die Aussage des Bundesanwalts Rainer Griesbaum im SWR-Interview zurückgenommen, wonach bei dem Verdächtigen Holger G. das Drehbuch für einen Propagandafilm sowie eine verdeckte Schussanlage gefunden worden seien. Beides wurde vielmehr in der Zwickauer Wohnung des Trios gefunden. Der Sprecher sagte der Nachrichtenagentur dpa, dies sei ein Missverständnis in der Kommunikation gewesen. Alle anderen Angaben zu Holger G. seien aber weiter gültig.

Kriminalität / Extremismus / Mordserie
13.11.2011 · 19:00 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen