News
 

Verbraucherzentralen gehen gegen Netzwerke vor

Berlin (dpa) - Die Verbraucherzentralen haben mehrere soziale Netzwerke im Internet wegen Datenschutzmängeln zu Unterlassungserklärungen aufgefordert. Plattformen wie Facebook, MySpace und Xing benachteiligten ihre Nutzer, kritisierte der Bundesverband der Verbraucherzentralen. Sie müssten sicherstellen, dass Daten nur verwendet werden, wenn die Nutzer einwilligen. Einige Anbieter ließen sich zudem zahlreiche Rechte an den Inhalten ihrer Nutzer geben.
Verbraucher / Internet
14.07.2009 · 12:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.09.2016(Heute)
26.09.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen