News
 

Verbraucherschützer monieren Abflug-Verschiebungen

Berlin (dpa) - Mit Verspätung in den Urlaub: Reiseanbieter sind wegen kurzfristiger Änderungen der Startzeit von Urlaubsflügen ins Visier von Verbraucherschützern geraten. Auf Zeitangaben bei der Buchung könnten sich Kunden oft nicht verlassen, kritisierte der Verbraucherzentrale Bundesverband. In der Reisebestätigung oder in Allgemeinen Geschäftsbedingungen fänden sich meist nur versteckte Hinweise wie «Änderungen vorbehalten». Zehn Unternehmen seien abgemahnt worden, gegen fünf Reiseveranstalter und Fluggesellschaften will der Verband klagen.

Luftverkehr / Verbraucher
21.06.2011 · 14:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen