News
 

Verbraucherpreise im Jahr 2010 um 1,1 Prozent gestiegen

Wiesbaden (dts) - Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im Jahr 2010 durchschnittlich um 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Im Vorjahr lag die Teuerungsrate noch bei 0,4 Prozent.

Im längerfristigen Vergleich lag die Inflation im Jahr 2010 jedoch noch weit unter den meisten jährlichen Teuerungsraten. Den größten Anteil am Anstieg der Inflation im Jahr 2010 hatte der Bereich Verkehr mit 0,4 Prozent. Dort hatten sich die Preise gegenüber dem Vorjahr überdurchschnittlich um 3,5 Prozent erhöht. Der Preisanstieg ist dabei vor allem auf die Verteuerung der Kraftstoffe zurückzuführen. Nahrungsmittel verteuerten sich 2010 gegenüber 2009 um 1,6 Prozent.
DEU / Daten
14.01.2011 · 08:00 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen