News
 

Verband: Lebensmittel werden teurer

Berlin (dpa) - Die Verbraucher müssen für Lebensmittel voraussichtlich bald tiefer in die Tasche greifen. Preiserhöhungen seien nach einer achtzehnmonatigen Talfahrt der Preise unvermeidlich, sagte Matthias Horst, Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie, dem «Tagesspiegel». Horst verwies auf die Agrarrohstoffe, die sich seit dem Frühjahr 2010 um 50 Prozent verteuert hätten. Insbesondere Brot und Brötchen könnten bald teurer werden.

Ernährung / Agrar / Verbraucher
13.06.2011 · 20:26 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen