News
 

Verband befürchtet Insolvenz-Rekord für 2010

Düsseldorf (dts) - Der Verband der Insolvenzverwalter erwartet für 2010 einen Insolvenz-Rekord. Laut Informationen des "Handelsblatt" hält der Verband bis zu 40000 Insolvenzen für möglich. In den ersten elf Monaten 2009 meldeten bereits 30104 Unternehmen Insolvenz an, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. Das seien 11,3 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor, jedoch nicht so viele wie ursprünglich befürchtet. "Nach der langanhaltenden Krisenperiode seit Frühjahr 2009 sind die Reserven der Mittelständler ausgelaugt. Viele können nicht mehr", begründete der Geschäftsführer des Verbandes, Daniel Bergner, die pessimistische Erwartung. Für die breite Masse der Unternehmen gebe es bisher keine Entlastungen. Die prominentesten Insolvenzfälle im vergangenen Jahr waren der einst größte Versandhändler Quelle, der Porzellanhersteller Rosenthal und die Unterwäschefirma Schiesser.
DEU / Wirtschaftskrise / Unternehmen / Industrie / Arbeitsmarkt / Autoindustrie
10.02.2010 · 19:20 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen