News
 

Verband: 40 000 Hilfsarbeiter-Jobs unbesetzt

Berlin (dpa) - Die günstige Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt führt in den Unternehmen nun auch bei Hilfsarbeitern zu Engpässen. Im produzierenden Gewerbe seien derzeit rund 40 000 Stellen für Geringqualifizierte unbesetzt. Das berichtet die «Bild»-Zeitung unter Berufung auf den Bundesverband Zeitarbeit. Besonders betroffen sei der Autobau. BZA-Chef Volker Enkerts sagte der Zeitung, die Lage habe auch Folgen für die Lohngestaltung: Teilweise würden bis zu zwei Euro Stundenlohn mehr bezahlt als tariflich vorgeschrieben.

Arbeitsmarkt
15.01.2011 · 15:03 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen