News
 

Verantwortliche der "Gorch Fock" schweigen zu Vorwürfen

Berlin (dts) - Die zur Untersuchung angeblicher Missstände auf der "Gorch Fock" eingesetzte Marinekommission kommt nur schleppend voran, weil maßgebliche Zeugen nicht aussagen wollen. Das meldet das Nachrichtenmagazin "Focus". Die Kommission befragte inzwischen einen Großteil der Stammbesatzung.

Dabei verweigerte der Erste Offizier an Bord die Aussage. Der Kieler Anwalt Jörgen Breckwoldt, der den Offizier juristisch vertritt, sagte: "Wir wissen noch nicht einmal, was den Verantwortlichen der `Gorch Fock` überhaupt vorgeworfen wird." Disziplinarrechtlich ist der Erste Offizier für die Mannschaft des Schulschiffs zuständig. Auch der abberufene Kapitän Norbert Schatz äußerte sich gegenüber den Marine-Ermittlern nicht zu den Vorwürfen. Schatz hat die "Gorch Fock" inzwischen verlassen.
DEU / Militär / Schifffahrt
05.02.2011 · 10:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen