News
 

Veranstalter von Extremlauf auf Zugspitze vor Gericht

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Der Veranstalter eines Extrem- Berglaufs auf die Zugspitze steht vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Organisator vor, im Jahr 2008 fahrlässig den Tod von zwei Teilnehmern verschuldet zu haben. In neun Fällen soll der 54-Jährige der fahrlässigen Körperverletzung schuldig sein. Das Amtsgericht Garmisch- Partenkirchen hatte im Juli dieses Jahres einen Strafbefehl über 13 500 Euro erlassen. Der Veranstalter akzeptierte den Schuldspruch aber nicht. Daher kam es nun zum Prozess.   
Prozesse / Kriminalität
23.11.2009 · 09:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen