News
 

Veranstalter sagen Fußballturnier nach Fan-Ausschreitungen ab

Hamburg (dpa) - Der zweite Tag des Hallenfußballturniers in Hamburg-Winterhude ist nach den gewaltsamen Ausschreitungen gestern Abend abgesagt worden. Eine sichere und gewaltfreie Fortsetzung der Veranstaltung sei nicht gewährleistet, teilten die Organisatoren auf ihrer Interseite mit. Laut Polizei wurden bei der Auseinandersetzung zahlreiche Menschen, darunter auch Polizisten, verletzt und insgesamt 74 Fans in Gewahrsam genommen. Gegen 19.00 Uhr kam es bei dem Turnier zwischen Fans des Regionalligisten VFL Lübeck und des Bundesligisten FC St. Pauli auf den Tribünen zu heftigen Auseinandersetzungen.

Fußball / Kriminalität
07.01.2012 · 08:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen