News
 

Venus Williams musste wegen Autoimmunerkrankung Veganerin werden

Los Angeles (dts) - Tennisspielerin Venus Williams hat ihre Ernährung auf vegan umstellen müssen, weil Ärzte bei ihr im vergangenen Jahr die Autoimmunerkrankung Sjögren-Syndrom diagnostiziert haben. "Durch die Umstellung meiner Ernährung bemerke ich einen großen Unterschied", so die 32-Jährige in einem Interview mit dem Sender CBS. "Ich bin nicht perfekt, deshalb verzeihe ich mir, wenn ich Fehler mache". Das Syndrom ist eine Autoimmunerkrankung, bei der Speichel- und Tränendrüsen von Immunzellen angegriffen werden.

"Trockene Augen und ein trockener Mund sind die Hauptsymptome. Aber Müdigkeit kann so heftig sein, dass auf einem Stuhl sitzen zur Herausforderung wird. Manchmal bekommt man auch Gelenkschmerzen... Probleme mit den inneren Systemen", so Williams. Die vegane Ernährung sei eine Herausforderung, aber von Weizengras sei sie begeistert.
USA / Lebensmittel / 002 / 229
16.07.2012 · 08:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen

 
 
Adiceltic - Großer Anbietervergleich zum Geld verdienen