News
 

Venezuelas Präsident Maduro droht «Wucherern» mit Haft

Präsident Maduro wirft Industrie- und Arbeitgeberverbänden einen «Wirtschaftskrieg» vor. Foto: Miguel GutierrezGroßansicht

Caracas (dpa) - Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro hat «Wucherern» mit Freiheitsstrafen gedroht. Händler, die sich nicht an die kürzlich per Dekret festgesetzten Preise für bestimmte Warengruppen hielten, würden festgenommen und inhaftiert.

Außerdem würden die Mieten für Ladengeschäfte in Einkaufszentren eingefroren. Mit den Maßnahmen will die linksgerichtete Regierung die hohe Inflation von mehr als 40 Prozent bekämpfen.

Der Präsident warf den Industrie- und Arbeitgeberverbänden vor, gemeinsam mit der Opposition einen «Wirtschaftskrieg» angezettelt zu haben. Die Mehrheit der Bevölkerung unterstütze seine Politik, während die Opposition um Henrique Capriles die «Spekulanten» verteidige, sagte Maduro.

Regierung / Venezuela
30.11.2013 · 09:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen