News
 

VDA-Präsident Wissmann warnt Mineralölkonzerne vor Preiserhöhungen

Berlin (dts) - Der Verband der Deutschen Automobilindustrie (VDA) hat die Mineralölkonzerne davor gewarnt, die Preisschraube zu überdrehen. "Die Mineralölindustrie erkennt hoffentlich, dass die Belastungsgrenze der Autofahrer erreicht ist. Die Menschen brauchen das Auto, um zur Arbeit zu kommen und um am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können", sagte VDA-Präsident Matthias Wissmann den Zeitungen der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Dienstagausgaben).

Wissmann warnte: "Autofahren darf nicht zum unbezahlbaren Luxus werden." Die Entwicklung sparsamerer Antriebe sei eine Antwort der Autoindustrie auf die steigenden Spritpreise. Der Verbrauch deutscher Autos solle in den kommenden Jahren um ein Viertel sinken. Das Drei-Liter-Auto bei Kleinwagen werde Ende des Jahrzehnts Standard sein, in der Oberklasse komme ein Wagen dann mit einem Durchschnittsverbrauch von sieben Litern Sprit aus.
DEU / Autoindustrie / Unternehmen
17.01.2011 · 16:38 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen